Anwendungsreport Saurer AG – CPQ-Software mit integriertem ePOS Produktkonfigurator

Saurer AG - Logo

CPQ-Software SalesManager Professional mit integriertem ePOS Produktkonfigurator

Wie die CPQ-Software mit integriertem ePOS Produktkonfigurator das Erstellen kundenindividueller Angebote und Aufträge für komplexe Produkte erheblich vereinfacht hat.

CPQ-Software mit integriertem ePOS-Produktkonfigurator - Saurer - ACBISCPQ-Software mit integriertem ePOS-Produktkonfigurator - Saurer - ACBIS
CPQ-Software mit integriertem ePOS-Produktkonfigurator
SAURER AG
Zweigniederlassung Arbon Textilstrasse 2
CH-9320 Arbon (Schweiz)
www.saurer.com
Vereinfachung von Teilprozessen, vor allem im Bereich Vertrieb und Durchgängigkeit zwischen den Systemen zu schaffen, waren für den Schweizer Textilmaschinenhersteller Saurer die Gründe, auf ein integriertes Gesamtsystem mit ERP-Abgleich von ACBIS zu setzten.

Mit dem SalesManager Professional CPQ-System mit integriertem ePOS Produktkonfigurator von ACBIS gelang es dem Unternehmen, die Erstellung von Angeboten und Fabrikationsaufträgen flexibler und zuverlässiger zu gestalten.


Im Kundenkontakt geht’s um schnelle Reaktion

Für das Schweizer Traditionsunternehmen zählt bei der IT-Ausstattung vor allem, dass Produktkonfiguration, Kundenmanagement und ERP gut ineinandergreifen – so lassen sich Angebote und sonstige kundenbezogene Dokumente flexibler und schneller erstellen.

EFFIZIENZ DURCH VOLLINTEGRATION

Ihre Kundenbeziehungen verwaltete die Saurer AG, weltweit führender Textilmaschinenproduzent mit Sitz in Arbon/CH am Bodensee, lange Jahre mit einer kundenspezifischen CRM-Lösung. Sie lief jedoch losgelöst vom führenden ERP-System PSIpenta.

Als 2014 ein größeres ERP-Upgrade anstand, folgte Saurer der Empfehlung von PSIpenta und wechselte auf das CPQ-System SalesManager Professional. Anders als das alte System ist die Lösung von ACBIS kompatibel mit allen Windowsversionen, offline verfügbar und bietet eine Schnittstelle zu PSIpenta.

Strategie von Saurer ist es, Teilprozesse im Vertrieb durchgängig zu gestalten und so weit wie möglich zu vereinfachen. „Mit einer in das ERP-System integrierten Lösung ist dies am besten umsetzbar“, ist Vito Fornito, Leiter Verkaufsinnendienst bei Saurer, überzeugt.

„Die Erstellung von Bestellscheinen wird vereinfacht und Aufträge lassen sich ohne Medienbruch leichter an die Produktion übergeben. Überall dort, wo Daten nicht mehr doppelt eingepflegt werden müssen, treten auch keine Übertragungsfehler auf.“

EFFIZIENTE ANGEBOTSERSTELLUNG OHNE CPQ-SYSTEM UNDENKBAR

Das PSIpenta ERP-System und das CPQ-System SalesManager Professional von ACBIS sind seit Frühjahr 2015 als Gesamtsystem bei Saurer im Einsatz. Vier Beschäftigte im Vertriebsaußendienst und drei im Innendienst arbeiten tagtäglich mit dem SalesManager als führendem System; auch die Geschäftsführung nutzt die CPQ-Software mit integrierten CRM-Funktionen regelmäßig.

Für den Vertrieb ist der integrierte ePOS Produktkonfigurator das wohl wichtigste Tool. „Er erleichtert das Erstellen kundenindividueller Angebote und Aufträge für unsere komplexen Produkte erheblich“, so Gebietsverkaufsleiter Domenico Disimino. „Ein CPQ/CRM-System ohne die Möglichkeit der automatisierten und geführten Konfiguration wäre für uns daher keine Option gewesen.“

Aufgrund des komplexen Aufbaus seiner Textilmaschinen hat Saurer im Produktkonfigurator ePOS Smart eine Maximalstückliste aus Vertriebs-Baugruppen hinterlegt. Aus diesen Baugruppen wird mittels einer merkmalsgesteuerten Logik, die nur die passenden Baugruppen zulässt, das Angebot der gewünschten Maschine und die dazugehörige Preiskalkulation zusammengestellt.

"Vom Handling her ist das CPQ-System SalesManager Professional deutlich flexibler als unser altes CRM-Tool. Angebote und Auftragsbestätigungen, Briefe und Rechnungen lassen sich damit effizient erstellen, drucken und speichern."
Vito Fornito, Leiter Verkaufsinnendienst

Saurer AG - Logo

Branche: Maschinen- und Anlagenbau


Mitarbeiter: 100


Spezialgebiet: Textilmaschinenbau (Schiffchen-Stickmaschinen)
CPQ-Software mit integriertem ePOS-Produktkonfigurator


CPQ-Software mit integriertem ePOS-Produktkonfigurator
System, die ganze Konfiguration durchlaufen lassen.

„Wir können auf diese Weise Angebote und Auftragsbestätigungen, aber auch weitere Dokumentenarten wie Briefe und Rechnungen standardisiert sowie effizient erstellen, drucken und anschließend als Word-Dokument speichern.“

Die Integration von Preislisten und Preisfindung in den Prozess der Angebotserstellung erleichtert zudem die Projektkalkulation. Die Kunden erhalten übersichtliche und einheitliche Dokumente und das Unternehmen präsentiert sich in allgemeinen CI-Richtlinien folgend aus einem Guss.

Da der SalesManager Professional auch als Offline-System für die Verkäufer verfügbar ist, funktioniert die Synchronisation zwischen Zentralsystem und einzelnen Clients wesentlich einfacher als
früher.

Dies vereinfacht die Handhabung auf Reisen, denn aktuelle Daten sind jederzeit verfügbar. Die Außendienst-Mitarbeiter synchronisieren die Anwendung regelmäßig über VPN oder direkt im Betrieb am Netz.

KUNDENDATEN UND -DOKUMENTE UNTER EINEM DACH

Die Kernfunktion des SalesManager Professionals CPQ-Systems für das Vertriebsteam bei Saurer ist die Unterstützung bei der kundenindividuellen Auslegung, Konfiguration und Kalkulation komplexer Maschinen. Das CPQ-System in seiner Gesamtheit bietet aber noch weitere nützliche Funktionen.

„Wir verwalten mit dem SalesManager unseren gesamten Adressbestand“, erklärt Daniela Walker, Sachbearbeiterin Verkauf im Innendienst. Hinter jedem Kundendatensatz sind die mit ihm verbundenen Dokumente hinterlegt, also Angebote, Auftragsbestätigungen, Rechnungen und allgemeine Korrespondenz.

SalesManager CPQ – Vorteile bei Saurer auf einen Blick

CPQ-Angebotssystem - Produktkonfigurator - ePOS - Logo

  • Das CPQ-System ist kompatibel mit allen Windowsversionen und bietet eine ausgereifte und praxiserprobte Schnittstelle zu PSIpenta.

  • Angebote und Auftragsbestätigungen können nach spezifischen Vorgaben gedruckt und als Word- oder PDF-Dokument gespeichert werden.

  • Effiziente Erstellung von Angeboten und Auftragsbestätigungen.

  • Erstellung und Verwaltung weiterer Dokumentenarten wie Briefe und Rechnungen.

  • Nach Offline-Verwendung der CPQ-Software SalesManager erfolgt eine Synchronisation mit dem zentralen System. So stehen alle Daten wieder vollumfänglich für alle Mitarbeiter zur Verfügung.


CPQ-Software SalesManager Nutzen

  • Reduzierung des Aufwandes, der Fehler und der Bearbeitungszeit von Angeboten und Aufträgen. Kunden berichten über Aufwandsreduzierungen von über 50%

  • Einfache Erstellung von Angeboten aus Textbausteinen in einem übersichtlichen und flexiblen mehrstufigen Warenkorb

  • Einheitliche und nachvollziehbare Preisbestimmung und Rabattierung auch für neue Produkte und Leistungen

  • Transparente Erstellung von Angeboten in beliebigen Sprachen und Währungen

  • Automatisierte Auslegung von Produkten ohne Spezialisten-Wissen mit dem integrierten Produktkonfigurator ePOS

  • Nutzung auch Offline im Außendienst. Sehr nützlich, wenn keine Internetverbindung zur Verfügung steht

  • Transparenz des Vertriebsgeschehens durch umfangreiche Reports (Angebote in Bearbeitung, Forecast, Auftragseingang …)

  • Erweiterungsoptionen (Marketing, Service, Mobile-App, Visitenkarten-Scan …)

  • Integrierte Anwendung mit Datenaustausch zu ERP-Systemen