All posts by: mark

Über mark

    Immer mehr mittelständische Unternehmen haben die Vorteile von B2B-Systemen erkannt und möchten diese einsetzen. Folgende Bereiche stellen die Schwerpunkte der gewünschten Nutzung von B2B-Systemen dar: B2B-Händlerportale B2B-Shopsysteme B2B-Angebots- und Auftragserfassungssysteme (CPQ) Eine der wohl wichtigste Frage ist: was kostet mich als Unternehmen die Einführung eines B2B-Systems? Prinzipiell wird zwischen initialen und wiederkehrenden Kosten […]

    Variantenmanagement: (Massen-) Daten erzeugen Oberste Priorität beim Variantenmanagement ist es, Komplexität zu vermeiden, zu reduzieren und zu beherrschen. Mit geringer interner Varianz soll eine hohe Marktvielfalt erzeugt werden. Dies bedeutet auch die Nutzung von Produktkonfiguration, wie z.B. der Produktkonfigurator ePOS der ACBIS GmbH. Hierbei werden nun nicht alle Varianten vorgedacht und „auf Halde“ […]

Der Produktkonfigurator ePOS wurde nach dem Prinzip entwickelt, Konfigurationsanwendungen auf einfache Weise zu erstellen und zu pflegen, ohne dass hierzu IT-Kenntnisse erforderlich sind. Dieses Prinzip wurde mittels ETs technisch umgesetzt.   Was sind Entscheidungstabellen (ET)? Mittels Entscheidungstabellen können komplexe Regelwerke (z.B. Produkt- oder Geschäftsregeln) in übersichtlicher Weise dargestellt werden. Die Begrifflichkeiten und der Aufbau einer […]

  Was sind Business Rules? Business Rules Management Systeme (BRMS) helfen sehr effizient fachliche Entscheidungen, Prüfungen und Berechnungen zu automatisieren. Hierbei werden Regeln definiert, um bei bestimmten Datenkonstellationen eine oder mehrere Entscheidungen festzulegen. Viele einzelne Regeln bilden ein Regelwerk und ergeben somit die gesamte fachliche Logik. Der Fachanwender formuliert und ändert selbst seine fachlichen Berechnungen, Prüfungen […]

Bei der ERP-Einführung innerhalb von Unternehmen mit kundenindividuellen Produkten stellt sich häufig die Frage „ERP-interner oder externer Produktkonfigurator“?   Für die meisten ERP-Hersteller ist diese Frage klar beantwortet – selbstverständlich der ERP-interne Produktkonfigurator! Die Vorteile hierbei sind doch unübersehbar: alles aus einer Hand weniger Schnittstellen weniger Beratung bei der Einführung und damit günstiger bei den […]